Du möchtest die neuesten Beiträge vom Blog bekommen?

Dein Hund schämt sich? Hier sind 8 Peinliche Vierbeiner-Momente

Geschrieben von Adaptil, veröffentlicht am 31 Oktober 2022

Schaut dein Hund dich manchmal an und du weißt einfach, dass er etwas angestellt hat? Dieser Gesichtsausdruck, der sagen will: “Ich weiß nicht wer das war. Ich ganz bestimmt nicht!”. Oder setzt er vielleicht seinen Hundeblick auf, als wollte er sagen: “Ich bin viel zu süß, um sauer auf mich zu sein!”.

Häufig schämen wir Zweibeiner uns aber viel mehr, als unsere Fellnasen. Wenn dir das bekannt vorkommt, dann werden dir diese Geschichten von anderen Hundebesitzern aus unserer Community bestimmt gefallen.  

Dein Hund schämt sich. Bist du dir sicher? 

1. Hochmut kommt vor dem Fall 

Ein stolzer Corgi-Besitzer freute sich auf seinen allerersten Agility-Wettbewerb! Doch als er an der Reihe war, war sein kleiner Partner verschwunden. Er bemerkte einen Tumult außerhalb des Parcours und sah, wie sein Hund sich an dem Hotdog einer ahnungslosen Frau bediente! Er kehrte zurück, um den Parcours zu beenden, nur um seinen Besitzer erneut in Verlegenheit zu bringen, indem er kurz vor dem letzten Hindernis einen Haufen machte! Nachdem die beiden disqualifiziert worden waren, verließen sie das Feld. Der Besitzer war nicht mehr ganz so stolz, aber der Corgi sah triumphierend aus - er hatte einen sehr zufriedenstellenden Tag! 

2. Der erste Eindruck zählt 

Ein fast 70 Kilo schwerer Neufundländer namens Mac weiß, wie man Treffen unvergesslich macht!  

Mac war so aufgeregt, den potenziellen Schwiegervater seines Menschen zu sehen, dass er kräftig an der Leine zog - und seinen Besitzer mit sich riss, während er einen Hügel hinunterlief! So kam es, wie es kommen musste: Der Besitzer landete auf dem Boden. Und so lernte er seinen Schwiegervater in spe also nicht von Angesicht zu Angesicht kennen, sondern von Gesicht zu Fuß. Aber zum Glück ging alles gut aus, und Mac freute sich über einen ereignisreichen Tag.  

Hund schämt sich3. Bailey – ein richtiger Rowdy 

Ein Hund aus Worcester hat sich einen Namen gemacht, indem er seinen Menschen Gill bei mehreren Gelegenheiten in Verlegenheit gebracht hat: 

  • Er pinkelte auf den Rucksack eines Jungen, während dieser fröhlich Fußball spielte. 
  • Und klaute dann die Snacks des Jungen! 
  • In seinen Trainingsstunden war er der "böse Junge" der Gruppe 
  • Das führte dazu, dass er vom normalen Unterricht ausgeschlossen und extra in eine Klasse für unartige Hunde eingeteilt wurde. 

Oh je! Vielleicht kann Bailey mit der richtigen Trainingsunterstützung lernen, sich von seiner besten Seite zu zeigen. 

Ist dein Hund glücklich?4. Der kleine Detektiv 

Diese Geschichte stammt von Fiona, die - als sie etwa in der achten Woche schwanger war und bevor sie ihre Neuigkeiten verkündete - an einem Treffen mit ihrer Kollegin Angie teilnahm, die ihren Hund Chesney mitgebracht hatte. 

Haustiere waren oft bei ihren Sitzungen dabei, aber Fiona hatte nie viel Zeit mit Chesney verbracht. Doch an diesem Tag schmiegte sich Chesney an sie, sehr zu ihrer Überraschung! Noch überraschender war, dass er sich von seiner Besitzerin Angie nicht weglocken ließ. 

Später erzählte Angie einer gemeinsamen Kollegin, dass Chesney schon immer gerne mit schwangeren Frauen gekuschelt hatte - aber sie war sich nicht sicher, ob ihr jemand glaubte! Als Fiona ein paar Wochen später ihre Schwangerschaft bekannt gab, war Angie erleichtert, denn das bewies, dass sie keinen Unsinn erzählt hatte. Ihr Hund Chesney hat tatsächlich einen Supersinn und weiß, wie man eine schwangere Frau erkennt. 

Hund schämt sich5. Dabeisein ist alles! 

Kristi gibt zu, dass ihre Hündin Holly als Welpe ein kleiner Rabauke war! 

Als sie mit Holly im Park spazieren ging, entdeckte sie eine Gruppe, die gerade an einem Fitnesskurs teilnahm und Liegestütze machte. Holly fand, dass das sehr lustig aussah, und stürmte hinüber, um auf die Trainierenden zu springen! 

Die meisten von ihnen lachten, aber der Anführer im militärischen Outfit sah nicht amüsiert aus! 

6. Der falsche Doktor 

Als Lisa ihren Hund zu seinem regulären Tierarzttermin brachte, kam sie etwas früher, damit sie genügend Zeit hatte, ihren Hund zu besänftigen. Obwohl sie dem Zeitplan voraus waren, gingen die beiden früher in die Praxis, in der Hoffnung, dass sie den Tierarzt etwas früher sehen könnten. 

Doch als sie das vertraute, gemütliche Wartezimmer betraten, bemerkte Lisa die verwirrten Blicke der Empfangsdame nicht... Ihr fröhliches "Hallo, ich weiß, dass wir zu früh sind, aber…" wurde mit Schweigen beantwortet - erst als ihr eigener Hausarzt um die Ecke kam, wurde Lisa klar, dass sie gar nicht beim Tierarzt waren! 

Hund schämt sich7. Spurenbeseitigung 

Man kann es einem Hund nicht verübeln, wenn er es versucht - und schon gar nicht, wenn er super süß ist. Als ein Ehepaar versuchte, seinem Hund beizubringen, im Haus weniger Unordnung zu machen - insbesondere kein Toilettenpapier mehr von der Rolle zu ziehen -, dachten sie eigentlich, sie hätten damit Erfolg gehabt. 

Doch als das Paar von seinem Arbeitstag nach Hause kam, stellte es fest, dass die Klopapierrolle abgerollt worden war... und wieder unordentlich aufgerollt! Es muss ihr Hund gewesen sein, der das Papier schnell wieder aufrollte, als er sie zurückkommen hörte. Beeindruckende Fähigkeiten! 

8. Unzertrennlich 

Für die Golden Retriever-Geschwister Spike und Charlie ist selbst ein einfacher Spaziergang im Freien eine Herausforderung, sagen ihre Menschen! Als die beiden zusammen aufwuchsen, benutzten ihre Menschen eine Leine, die es ihnen erlaubte, mit beiden Hunden gleichzeitig spazieren zu gehen... aber Spike und Charlie nutzten die Gelegenheit, um in vollem Tempo wegzulaufen - oft mit einem Baum zwischen den Hunden. Die Leine führte also zu einem abrupten Ende ihrer Spritztour. Sehr zur Sorge ihrer Menschen! Zum Glück ist dabei nichts passiert.  

Wollt ihr uns auch mit euren peinlichen Hundemomenten zum Lachen bringen? Dann teilt sie doch hier oder auf unserer Facebook-SeiteHund schämt sich


Das könnte dich auch interessieren...

Experten-Tipps Mein Hund ist unruhig - Was kann ich tun?

Blogartikel Ängstlicher Hund | Wie du Nervosität erkennen und reduzieren kannst

Blogartikel Hundeexperte Chris Pachel | Wie du deinem Hund bei Veränderungen hilfst

Mach den Test Ist mein Hund glücklich?

Freuen uns über deinen Kommentar

Du möchtest die neuesten Beiträge vom Blog bekommen?